Spendenaktion für das Tierheim München – ein erster Zwischenstand

Die Hofpfisterei rief ihre Kunden Ende Januar zur Spendenaktion für das Tierheim München auf. Im Zuge dessen wurden die Filialen in München und teilweise auch im Umland mit Spendendosen und Kundeninformationen über die Situation des Tierheims ausgestattet. Die Resonanz war riesig und so war nach zwei Tagen schon die erste Dose voll. Natürlich warten alle gespannt darauf, wie viel Geld schlussendlich zusammenkommen wird. Um die Neugier zwischendurch zu befriedigen, hat die Hofpfisterei zusammen mit dem Tierheim beschlossen einen ersten Zwischenstand auszuwerten. Am 7.2.13 holte ein Mitarbeiter des Tierheims frühmorgens die ersten vollen Spendendosen ab und brachte sie für eine erste Auszählung direkt zur Bank. Um 12:10 Uhr kam dann die E-Mail mit dem Beleg, dass bereits 4.327,21 € zusammengekommen sind.

Nicole Stocker freut sich: "Ich wusste, auf unsere Kunden ist Verlass." Zusammen mit den 10.000,- €, die das Unternehmen bereits an das Tierheim überwiesen hat, sind es jetzt schon 14.327,21 €.

Die Aktion wird noch bis Ende Februar laufen, also gibt es für alle Kunden die Möglichkeit noch den einen oder anderen Euro zu spenden. Ein schönes Ziel wäre es doch die 20.000 € Marke zu knacken.
Zurück zur Übersicht »