0 Artikel

Warenkorb

Die Gewinner des „guten Beispiels 2018“ stehen fest!

Am Mittwoch den 18.04. wurde es ernst. Die Finalisten, die die Jury aus über 400 eingereichten Projekten ausgewählt hatte, waren gemeinsam mit der Jury und den Sponsoren zur Preisverleihung ins Funkhaus in München geladen.

Im Rahmen einer Live-Radiosendung wurden die Gewinner bekannt gegeben.
Bis zur letzten Sekunde konnte gevotet werden. Die fünf Finalisten und die Jury wurden im kurzen Interview ebenso noch einmal vorgestellt wie auch die Sponsoren. Frau Behr war als Vertreterin der Hofpfisterei auf der Bühne und erklärte im Gespräch, warum die Hofpfisterei und das gute Bespiel so gut zusammen passen. Nach einem Trommelwirbel der Band standen die Gewinner schließlich fest. Das Rennen gemacht hat die Initiative „Rettet den Hirsch“ aus dem kleinen Ort Vorderburg im Allgäu.

Die Hofpfisterei gratuliert ganz herzlich allen Gewinnern!

Weitere Bilder und Berichterstattung zu der Preisverleihung finden Sie unter: bayern2.de/gutes-beispiel/
Zurück zur Übersicht »